Startseite

Kinder der Kita St Elisabeth entdecken die Welt der Märchen

Es war einmal vor langer, langer Zeit… dieser altbekannte Spruch sorgte in den letzten Wochen in der Kita St. Elisabeth in Brilon für staunende Gesichter und strahlende Kinderaugen.

Mit der Reise ins Märchenland traten die Kinder in die Fußstapfen von Aschenputtel, Schneewittchen Rotkäppchen, Rapunzel, Sterntaler und vielen anderen bekannten Märchen. Die einzelnen Geschichten, die anhand von Rollenspielen, Kreativarbeiten, Liedern, Fingerspielen und hauswirtschaftlichen Angeboten wie Rapunzel- Zöpfe backen bearbeitet wurden, hatten die Kinder in den einzelnen Gruppen selber ausgewählt.

Das Vorlesen der Märchen ließ die Kinder nicht nur aufmerksam zuhören, sondern beflügelte gleichzeitig auch ihre auch ihre Phantasie und förderte den Wortschatz.

Die Kinder lernten sich in andere hineinzuversetzen und deren Gefühle zu teilen.

An Karneval stieg nun passend zum Thema eine bunte Karnevalsparty.

Im Märchenwald erwartete die Kinder „echter und geheimnisvoller Nebel“ aus der Nebelmaschine. Die Vorschulkinder machten zuvor noch ein besonderes Ausflug zum Thema. Sie fuhren gemeinsam zur Theateraufführung „Jorinde und Joringel“ ins Bergkloster Bestwig. Im Knaxkino der Sparkasse sahen alle Kinder in der vergangenen Woche einen Märchenfilm, was ebenfalls für große Begeisterung sorgte. Jetzt wird erst einmal bis Rosenmontag durchgefeiert.

Manuela Elias