Startseite

25 Jahre Friedenslicht aus Betlehem in Deutschland




Die Friedenslichtaktion der Briloner Pfadfinder beginnt am Samstag, den 15.12.2018 um 17:30 Uhr mit einem JUKI Gottesdienst in Gudenhagen.

Das Thema der diesjährigen Friedenslichtaktion lautet: „Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerante Gesellschaft“

„Niemand weiß, welche Formen der Frieden haben wird.“ (Lord Robert Baden-Powell, Gründer der Weltpfadfinderbewegung).

Das Licht ist das weihnachtliche Symbol schlechthin. Mit dem Entzünden und Weitergeben des Friedenslichtes aus Betlehem wird – seit 25 Jahren – an die Weihnachtsbotschaft „Friede auf Erden“ und den Auftrag, den Frieden zu verwirklichen, erinnert. Frieden braucht Vielfalt! Um ein friedliches Miteinander zu erreichen, braucht es Toleranz, Offenheit und die Bereitschaft „aufeinander zuzugehen“.

Das Friedenslicht verbindet auf seinem über 3.000 Kilometer langen Weg nach Deutschland viele Nationen und Religionen miteinander. Denn alle eint der Wunsch nach Frieden, auch wenn er – gerade im Heiligen Land, aber auch bei uns in Deutschland – oft sehr zerbrechlich und unerreichbar scheint.

Die Pfadfinder Brilon empfangen die Flamme am Sonntag, den 16.12.2018 in Dortmund. Am selben Abend ab 19:15 Uhr werden die Pfadfinder mit dem Licht aus Bethlehem am Bahnhof in Brilon erwartet.

Von dort werden verschiedene Stationen in Brilon angelaufen.

Hierzu sind alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene eingeladen, das Friedenslicht aus Betlehem an „alle Menschen guten Willens“ weiterzureichen. Denn ein altes dänisches Sprichwort sagt: „Du verlierst nichts, wenn du mit deiner Kerze, die eines anderen anzündest.“

Um nach der Verteilung die eigene kleine Flamme sicher mit nach Hause nehmen zu können, ist es ratsam, Kerzen in Laternen oder Windlichtern mitzubringen.

Wer das Licht erhalten hat, kann damit die Kerzen von Freunden und Bekannten entzünden, damit an vielen Orten ein Schimmer des Friedens erfahrbar wird, auf den die Menschen in der Weihnachtszeit besonders hoffen.

Ab dem 1. Adventswochenende werden Friedenslichtkerzen im Haus Hövener verkauft. Auch im Anschluss an die Gottesdienste im alten Pastoralverbund Brilon am 15.12. und 16.12. können Kerzen käuflich erworben werden.

Der Erlös geht an das Krankenhaus der Kinderhilfe Betlehem.

Die offizielle Facebookseite, Twitter- und Instagram-Account zur Friedenslichtaktion lauten:

www.facebook.com/friedenslicht.aus.betlehem
www.twitter.com/Friedenslicht
www.instagram.com/friedenslicht

 Christiane Brandenburg