Pastoralbriefe

Pastoralbrief Brilon - Thülen Nr. 46 und 47

 

 

 

 

 

 

„Antisemitismus ist die Pathologie der Antisemiten!“ –

so sagte es der arabisch-israelische Psychologe Ahmad Mansour (Tp,1.10.20, 1). Eine mutige These, die einige zum Widerspruch reizt. Es bleibt dazu noch die Unsicherheit über den Begriff „Antisemitismus“ oder „Antijudaismus“, was präziser wäre. Gelehrtenstreit? Bei all den sich immer wieder zeigenden Übergriffen auf Menschen jüdischen Glaubens und Kultur in unserem Land, in Europa und überall in der Welt, werden viele die vielen moralisierenden Appelle nicht mehr hören und lesen wollen, weil diese jene nicht verändern, die zu Gewaltakten neigen.

Es gibt für mich keine Erklärung, warum so etwas immer wieder geschieht. Sind die Stolpersteine für die vertriebenen und ermordeten Juden, die Fußmärsche der Versöhnung, die Besuche von Schulklassen in Auschwitz und Treblinka, Theresienstadt und wo auch immer, die Gedenkstunden vor Synagogen und Mahnmalen ausreichend, hilfreich in der Bewusstseinsprägung, entlastend für die geschichtliche Schuld – übrigens: nicht nur der Deutschen? Ich bin davon nicht mehr überzeugt. Ahmad Mansour nimmt eine Erfahrung ins Wort, die ich im letzten Jahr im iranischen Armenien am Fuße des Ararat machen konnte. Nach dem Besuch einer armenischen Kirche, in der wir mit einem schiitischen Mullah ein Gespräch über den Zustand des Islam im Iran hatten, wollten wir mit unserem Reiseleiter und Fahrer einen Mittagsimbiss zu uns nehmen. Auf der ausgedehnten Rasenfläche vor der Kirche sammelten sich schnell kleine Gruppen von Familien und breiteten ihre Speisen und Getränke aus. Als wir mit unseren Naturalien anfingen, begann ein gegenseitiges Tauschen von Milchspeisen, Ziegenmilch, Früchten und gebackenen Spezereien. Jeder gab und empfing! „Wo kommt ihr her?“ „Gefällt es euch in diesem Land?“ Diese Erfahrung hat mich angerührt. Um aus den religiösen und nationalistischen Irrwegen zu kommen, empfiehlt Ahmad Mansour die alltägliche Begegnung: „Miteinander diskutieren, streiten, Fragen stellen – das hilft.“ Davor haben wir noch zu viel Angst. Ich denke mir das manchmal, wenn ich durch Brilon gehe und die Zugewanderten in der Fußgängerzone, in den Cafés und der Eisdiele sehe. Ein suchendes Gespräch setzt auch ein suchendes Hinhören voraus. Ein „Antisemitismus“, der auch die arabische Welt betrifft, hat im Schubladendenken sein Einfallstor, wie es Ahmad Mansour betont.

Das erklärt nicht alles, doch es soll ein kleiner Ausweg aus der Schublade von Hass und Gewalt sein, auch wenn dieser von einigen Zeitgenossen als naiv und simpel angesehen mag. Trotzdem: Versuchen kann man es doch! Ansonsten denke ich mir, dass in unserem Land gleich welcher Kultur-, Religions- und Geschlechtszugehörigkeit grundsätzlich jeder unter dem Schutz des Rechtes steht. Es kommt also nicht darauf an, aus welchen Gründen dieser und jener Mensch verfolgt oder getötet wird, sondern es verbietet sich von allein, Menschen Böses zu tun. Es gibt böse und gute Juden, es gibt gläubige und ungläubige Juden, es gibt reiche und arme Juden, es gibt Juden, die keine mehr sein wollen, es gibt Menschen, die gerne Juden werden wollen, doch es gibt kein Recht, irgendeinen zu töten. Daher sollte man das Strafrecht so anwenden, wie in jedem andern Fall, in dem ein Mensch willentlich zu Schaden kommt.

Allen eine gesegnete Zeit und bleibende Gesundheit!

Ihr und Euer Propst

 

 

 

Pastoralbrief

Der nächste Pastoralbrief erscheint für die Zeit vom 21. November – 6. Dezember 2020.
Redaktionsschluss ist Mittwoch, 11. November - 12 Uhr.

 

Bitte senden Sie ALLE Infos für den Pastoralbrief an folgende E-Mail-Adresse:

pastoralbrief@pastoralverbund-brilon.de! Intentionen werden wie gewohnt im Propsteibüro oder den Ortsbüros angenommen.

 

Verwaltung des Pastoralen Raumes Brilon

Die Verwaltung der Propstei Brilon mit dem Gemeinsamen Büro sowie die Ortsbüros sind zu den Öffnungszeiten besetzt, jedoch bleiben sie aufgrund der momentanen Situation wieder für den Öffentlichkeitsverkehr geschlossen! Gern können Sie mit den Büros unter den bekannten (am Ende dieses Pastoralbriefes genannten) Telefonnummern und E-Mail-Adressen in Kontakt treten oder eine Nachricht in den Briefkasten werfen. Die Mitarbeiterinnen werden sich dann gern um Ihr Anliegen kümmern. Intentionen können Sie telefonisch aufgeben oder zusammen mit der Spende in einem Umschlag (beschriftet mit Ihrem Gebetsanliegen und Ihrer Telefonnummer!) in den Briefkasten des jeweiligen Pfarrbüros geben.

 

Pfarrbriefe zur Weihnachtszeit

Aus organisatorischen Gründen werden im Dezember die Pfarrbriefe für drei Wochen geschrieben. Wir bitten um Beachtung, dass für den Weihnachtsbrief der Annahmeschluss schon am Dienstag, 15.12.2020 ist.

 

05.12.2020

bis

27.12.2020

Annahmeschluss: 25.11.2020

3 Wochen!

24.12.2020

bis

17.01.2021

Annahmeschluss: 15.12.2020

3 Wochen!

 

Zählung der Kirchenbesucher

Am 07./08.11.2020 findet die Kirchenbesucherzählung in allen Kirchen und Kapellen statt.

Neujahrsempfang

Wir haben uns entschlossen, den traditionell am Vorabend des 1. Advent stattfindenden Neujahrsempfang in Brilon aufgrund der Corona-Pandemie abzusagen.

 

„Ein Schatz, den es zu heben gilt …“

„Im Jahr 1971 wurden im Erzbistum Paderborn die ersten Ständigen Diakone geweiht. Mit großer Vorfreude geht das Erzbistum deshalb auf das Jubiläum ‚50 Jahre Ständiger Diakonat im Erzbistum Paderborn‘ zu und möchten viele Menschen mitnehmen und aktivieren“, sagt Pastor Andreas Kreutzmann als Diözesanbeauftragter für den Ständigen Diakonat. „Das Jubiläum ist ein Anlass, Dank und Wertschätzung auszudrücken und dieses Amt in der Kirche besonders in den Blick zu nehmen.“

Jubiläumstag ist der 16. Oktober 2021, der mit einem festlichen Pontifikalamt im Hohen Dom zu Paderborn gefeiert wird: Die ersten 15 Diakone im Erzbistum Paderborn empfingen am
16. Oktober 1971 durch Erzbischof Lorenz Kardinal Jaeger die Diakonweihe.

 

Im Erzbistum Paderborn gibt es derzeit 187 Ständige Diakone, 42 von ihnen sind im Ruhestand, fünf sind im Hauptberuf als Diakone tätig.

 

Stichwort: Diakon

Das Wort Diakon leitet sich vom griechischen Wort diakonos ab und bedeutet „Diener“, „Helfer“. Ein Diakon ist gesandt zur besonderen Nachfolge Christi. Innerhalb der Kirche bekleidet er ein geistliches Amt, den Diakonat. Seine Aufgaben beschränken sich aber nicht auf den Gottesdienst (leiturgia – Liturgie), vielmehr umfassen sie auch die Verkündigung (martyria – Zeugnis) und den „Dienst am Nächsten“ (diakonia – Diakonie / Caritas) und damit alle drei Grundvollzüge der Kirche. Für einen Diakon ist der „Dienst am Nächsten“ wesentlich, er ist insbesondere dazu aufgerufen, zu Armen, Kranken, Menschen mit einer Behinderung, Trauernden, den „Menschen am Rande“ zu gehen.

Verheiratete Männer, die 35 Jahre und älter sind, können nach einer entsprechenden Ausbildung und mit Zustimmung ihrer Ehefrau zum Diakon geweiht werden, um als Ständiger Diakon eingesetzt zu werden. Ständige Diakone üben in der Regel zusätzlich zum Seelsorgedienst einen Zivilberuf aus.

Nachruf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liturgischer Kalender

 

Sonntag, 8. November 2020

  1. Sonntag im Jahreskreis

L1: Weish 6,12-16, L2: 1 Thess 4,13-18, Ev: Mt 25,1-13

Kollekte: für die kath. öffentlichen Büchereien (KÖB)

 

Sonntag, 15. November 2020

  1. Sonntag im Jahreskreis

L1: Spr 31,10-13.19-20.30-31, L2: 1 Thess 5,1-6, Ev: Mt 25,14-30

Kollekte: Diasporasonntag

 

 

 

Wir beten für die Verstorbenen:

Es verstarb aus unserer Gemeinde: Elisabeth Schütte (92 J.), Hildegard Fache (90 J.),

Frank Filbry (40 J.), Käthe Schreckenberg (92 J.)

Der Herr schenke ihnen das Ewige Leben und den Angehörigen seinen Trost.

 

Winterkirche

In diesem Jahr werden wir die Gottesdienste auch in den Wintermonaten - mit wenigen Ausnahmen - weiter in der Propsteikirche feiern. Die Propsteikirche sowie auch deren Sakristei bieten in Coronazeiten mehr Raum, um die Abstände besser einhalten zu können.

 

Schneeläuten

Schneeläuten - dieses Läuten erfolgt normalerweise abends ab dem 10. November als Sicherheit für Verirrte in den Briloner Wäldern. In diesem Jahr kann aufgrund der noch fehlenden Glocken erst zu einem späteren Zeitpunkt damit begonnen werden.

 

Zwischenstand Baumaßnahme Propsteikirche

An der Turmfassade der Propsteikirche wurden im oberen Bereich noch die restlichen Arbeiten durchgeführt, sodass jetzt die Teilabrüstung erfolgen konnte. Endlich ist es dann soweit, am 16.11.2020 werden die vier restaurierten Glocken wieder in den Turm einziehen. Bis sie zusammen mit der neuen Marienglocke über Brilon erschallen können, wird es allerdings noch ein paar Wochen dauern.

Bevor Anfang Dezember der Turm bis zur Gerüstlage 5 abgerüstet wird, erfolgt noch die Abrüstung der Südseite des Kirchenschiffs mit Aufbau des Gerüstes auf der Nordseite.

 

Anbetung in der Nikolaikirche

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass in den Anbetungsstunden in der Nikolaikirche die Vorschriften der Coronaschutzverordnung einzuhalten sind und auch von den Betern während ihres Aufenthaltes in der Nikolaikirche ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist. Bei Nichteinhaltung wird die Anbetung in der Nikolaikirche geschlossen. Wir bitten um Beachtung!!

 

Pogromgedächtnis

Am Montag, 09.11.2020 gedenken wir der jüdischen Bevölkerung Brilons und Umgebung, die 1938 und dann in den folgenden Jahren verfolgt, vertrieben und ermordet wurden. Die ökumenische Gedenkfeier fällt Corona bedingt aus.

 

Volkstrauertag

Am 15.11.2020 feiern wir in der Propsteikirche um 11 Uhr die Hl. Messe im Gedenken an die Gefallenen und die Opfer von Gewalt. Die Kranzniederlegung erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Hl. Messe in der Nikolaikirche

Ab Christkönigsonntag, 22.11.2020 finden sonntags um 18.30 Uhr in der Nikolaikirche Gottesdienste mit den Kommunionkindern und deren Familien statt. Da dann noch freie Plätze in der Kirche zur Verfügung stehen, ist auch die Gemeinde zur Mitfeier der Hl. Messe herzlich eingeladen.

 

Kleiderkammer

Die Kleiderkammer Brilon erreichen Sie zu folgenden Öffnungszeiten:

- dienstags vormittags von 09.30 -  11.30 Uhr nur Verkauf

- dienstags nachmittags von 16.00 - 17.30 Uhr nur Annahme von Kleiderspenden

- donnerstags Nachmittag von 15.30 - 17.30 Uhr nur Verkauf

Sylvia Sanow

Sprache ist der Schlüssel

Mit dem Bundesprogramm: „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ stärkt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Dr. Franziska Giffey unter anderem die alltagsintegrierte Sprachbildung, inklusive Pädagogik und die Zusammenarbeit mit den Familien.

Die Kita St. Elisabeth in Brilon beteiligt sich seit 2014 an diesem Programm, das nun erfreulicherweise um 2 Jahre bis Ende 2022 verlängert wurde. Kitaleitung Manuela Elias und Sprachförderkraft Miriam Oliveira können Ende Oktober die Zertifikate für die erfolgreiche Durchführung des Programms in Empfang nehmen, begleitet wurden sie von Fachberaterin Magdalena Scheer vom DICV Paderborn.                                                                                          Manuela Elias

 

100-jähriges Jubiläum der Kantorei

Auf 100 Jahre seit der Gründung kann die Kantorei St. Petrus und Andreas in diesem Jahr zurückblicken. Auch unter den derzeit erschwerten Bedingungen durch Corona soll dieser Tag für die Mitglieder und Freunde der Kantorei ein besonderer werden. Aus diesem Anlass ist am 22.11.2020 ein Festhochamt im Beisein des Präses des Cäcilienverbandes, Msgr. Bernhard Schröder, sowie des Vorsitzenden des Cäcilienverbandes, Herrn Winfried Schulte, geplant. Nach wie vor hoffen die Mitglieder, dass in dieser Hl. Messe auch ein bis zwei Chorstücke, Lieder gesungen werden dürfen.

Im Laufe dieser 100 Jahre hat die Kantorei bewegte Zeiten erlebt. Währungskriese, Weimarer Republik, das sogenannte 3. Reich, der 2. Weltkrieg, sowie die beschwerliche Zeit danach, haben der Sangesfreude der Frauen und Männer keinen Abbruch getan. Zwischenzeitlich musste die Chortätigkeit zwar eingestellt werden, doch nach dem Kriegsende ging es mit neuem Mut wieder voran. Ein Krieg ist uns zum Glück erspart geblieben, wir kämpfen heute gegen ein verhältnismäßig kleines Virus, welches uns jedoch gewaltig einschränkt. Trotzdem haben auch wir versucht, den Chorgesang aufrecht zu erhalten, die Gemeinschaft zu pflegen in der Hoffnung, dass wir diesen Festtag auch gemeinsam begehen dürfen. Letztendlich liegt es jedoch nicht in unseren Händen.

Ursprünglich war geplant, nach einem gemeinsamen Mittagessen die Ausstellung im Haus Hövener „100 Jahr Kantorei St. Petrus und Andreas“ zu eröffnen. Hierzu wollte sich auch Bürgermeister Dr. Bartsch einfinden.

So war die Planung für unser Jubiläum – und dann kamen die neuen Coronafälle und wir müssen leider alles absagen. Aufgeschoben ist – hoffentlich – nicht aufgehoben. Vielleicht ist es uns vergönnt im Dezember alles nachzuholen. Wir wollen darauf hoffen. Bleiben Sie gesund und uns gewogen!                                                                                                Ihre Kantorei


SAMSTAG, 07.11.2020

16.00  

PfarrZentrum

Beichte im PfarrZentrum (Propst Dr. Richter)

17.00  

Propsteikirche

Vorabendmesse i.d.M. der St. Hubertus-Schützenbruderschaft zum Patronatsfest
30. SA f. †Adelheid ter Schmitten • 1. JA f. †Elfriede Hülsenbeck • Leb.u.††d.Fam. Karl Frigger • ††Ehel. Josef u. Anni Brandenburg, Kirchenstr. • †Margit Schreckenberg, Almer Feldweg

               

32. SONNTAG IM JAHRESKREIS, 08.11.2020

Zählung der Gottesdienstbesucher

10.30  

Seniorenzentrum St. Engelbert

Wortgottesdienst  -  Nicht öffentlich!!!!

11.00  

Propsteikirche

Hl. Messe
f.d.Lebenden u. ††der Gemeinde • ††Ehel. Franz u. Helga Susewind • †Gerhard Susewind • †Willi Lüke • ††Ehel. Franz u. Gertrud Lange • †Reinhard Jackisch • †Johann Schwickardi

12.00  

Propsteikirche

Tauffeier

 

13.00  

Propsteikirche

Tauffeier

 

14.00  

Propsteikirche

Tauffeier

 

               

MONTAG, 09.11.2020

8.45  

Propsteikirche

Rosenkranzgebet

9.00  

Propsteikirche

Gemeinschaftsmesse der Frauen
††Ehel. Theodor o. Maria Wiesehöfer, Derkere Str. • Leb.u.††d. Fam. Wendt • Leb.u.††d.Fam. Böddicker/Thiele u. ††Geschw.
Hilkenbach

19.00  

Brilon

Gedenkfeier fällt Corona bedingt aus.

 

MITTWOCH, 11.11.2020

7.35  

Schule

Wortgottesdienst in der Marienschule, Kl. 10b

18.30  

Propsteikirche

Abendmesse
Leb.u.††d.Fam. Franke/Tautz • ††Ehel. Karl u. Maria Köchling u. ††d.Fam. Becker • in best. Meinung

               

DONNERSTAG, 12.11.2020

9.00  

Propsteikirche

Seniorenmesse
†Paul Hagenbruch • ††Ehel. Theodor u. Irmgard Weinberg

               

FREITAG, 13.11.2020

10.15  

Seniorenresidenz

Wortgottesdienst  -  Nicht öffentlich!!!!

17.00  

Propsteikirche

FATIMA-Rosenkranz

18.30  

Propsteikirche

Abendmesse
†Franz-Joseph Placzek • †Adolf Hillebrand • †Franz Vogel • †Waldemar Schuhmacher

               

SAMSTAG, 14.11.2020

16.00  

PfarrZentrum

Beichte im PfarrZentrum (Stadtkaplan Kiene)

17.00  

Propsteikirche

Vorabendmesse
††Ehel. Hilde u. Bernhard Bange, Untere Str. • ††Ehel. Sophie u. Johann Becker, Hubertusstr. • †Karl Völker • Leb.u.††d. Fam.
Varnhagen-Wiese-Henke

               

33. SONNTAG IM JAHRESKREIS, 15.11.2020

10.30  

Seniorenzentrum St. Engelbert

Hl. Messe fällt aus!!

11.00  

Propsteikirche

Hl. Messe im Gedenken an die Gefallenen und die Opfer von Gewalt
f.d.Lebenden u. ††der Gemeinde • ††d.Fam. Hanisch u. Nowaczyk • †Gerd Vornweg, Am Hollemann • ††d.Fam. Dohle/Henke

Die Kranzniederlegung erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit

               

MONTAG, 16.11.2020

8.45  

Propsteikirche

Rosenkranzgebet

9.00  

Propsteikirche

Gemeinschaftsmesse der Frauen
†Carmelita Schmitz • †Helga Hogrebe • †Therese Eßfeld • †Monika Fiedler • ††Ehel. Franz u. Maria Jacobs

               

MITTWOCH, 18.11.2020

7.35  

Schule

Hl. Messe in der Marienschule

17.30  

Propsteikirche

Weggottesdienst der Kommunionkinder

der Grundschule St. Engelbert, Kl. 3c

18.30  

Propsteikirche

Abendmesse
Leb.u.††d.Fam. Feige/Neuber/Gurk • †Adolf Dreker • †Helmut Schulte • ††Ehel. Johannes u. Theresia Vössing u. ††Söhne Helmut u. Wilfried

 

 

 

DONNERSTAG, 19.11.2020

9.00  

Propsteikirche

Seniorenmesse

               

FREITAG, 20.11.2020

17.00  

Propsteikirche

Weggottesdienst der Kommunionkinder

der Grundschule St. Engelbert, Kl. 3b

18.30  

Propsteikirche

Abendmesse

               

SAMSTAG, 21.11.2020

16.00  

PfarrZentrum

Beichte im PfarrZentrum (Pfarrer Götze)

17.00  

Propsteikirche

Vorabendmesse
1. JA f. †Franz-Josef Frigger, An der Schützenhalle • †Josef Schwickardi • †Hubert Rose u.††Angeh. • ††Willfried u. Hedwig Ziebarth • ††Ehel. Elisabeth u. Johannes Schreckenberg, Dorotheenstr. • †Gertrud Franke • ††d.Fam. Jung/Weber/Rieker/ Dierkes • †Elisabeth Nolte

               

CHRISTKÖNIGSSONNTAG, 22.11.2020

10.30  

Seniorenzentrum St. Engelbert

Wortgottesdienst  -  Nicht öffentlich!!!!

11.00  

Propsteikirche

Hl. Messe anl. des 100-jährigen Bestehens der Kantorei
f.d.Lebenden u. ††der Gemeinde • ††Ehel. Maria u. Herbert Herrig • ††Ehel. Hildegard u. Robert Dohle • ††Ehel. Hedwig u. Josef Engemann • †Friedrich Schnelle • ††Ehel. Caroline u. Johannes Berns • ††Ehel. Bernhardine u. Wilhelm Uphoff • †Sr. Euthymia • †Sr. Clara Berns

12.00  

Propsteikirche

Tauffeier

 

14.00  

Propsteikirche

Tauffeier

 

18.30  

St. Nikolai

Hl. Messe mit den Kommunionkindern

der Grundschule Ratmerstein, Kl. 3a, 3b, 3c
†Marianne Thiele, Weststr. • ††Ehel. Erwin u. Margret Pape • ††Ehel. Anton u. Franziska Schreckenberg, Derkere Str.

 

 

 

32. SONNTAG IM JAHRESKREIS, 08.11.2020

Zählung der Gottesdienstbesucher

9.30  

St. Ludgerus

Hl. Messe
††d.Fam. Hillebrand/Rolfes • †Marita Kasper • †† Ehel. Maria u. Werner Anders • †† Maria u. Otto Lottmann u. Schw.sohn Hubert • ††Ehel. Franz u. Maria Heer

               

MITTWOCH, 11.11.2020

19.00  

St. Ludgerus

Hl. Messe

† Margret Feldmann

               

FREITAG, 13.11.2020

8.10  

St. Ludgerus

Schulmesse, Klassen 3 u. 4

               

33. SONNTAG IM JAHRESKREIS, 15.11.2020

9.30  

St. Ludgerus

Hl. Messe mit den Kommunionkindern aus Alme und Nehden
1. JA f. †Maria Rustemeier • †† Ehel. Maria u. Reinhold Hammerschmidt • †† Ehel. Gertrud u. Theo Kemmerling • †† Ehel. Thea u. Josef Bödefeld • † Josef Pingel • †Hildegard Bräutigam • Leb.u.††d. Fam. Eigenbrodt/Manser/Gräff

               

MITTWOCH, 18.11.2020

19.00  

St. Ludgerus

Hl. Messe
†† Anneliese u. Karl Korf • †Josef Dürwald • ††d.Fam. Anna
Wegener

               

CHRISTKÖNIGSSONNTAG, 22.11.2020

9.30  

St. Ludgerus

Hl. Messe

†Josef Dünschede u. ††Ehel. Franz u. Theresia Hötte • †† Karl
Wittler u. Mutter • † Christian Ester • †† Fam. Josef Decker u. Pokrzywnicki

                                    

 

 

Messdienereinführung

Am Sonntag, 04.10.2020 wurden in der Hl. Messe 5 neue Messdiener/innen aufgenommen.

Wir freuen uns sehr und danken den Kindern für die Bereitschaft zum Dienst am Altar.

32. SONNTAG IM JAHRESKREIS, 08.11.2020

Zählung der Gottesdienstbesucher

11.00  

St. Joh. Bapt. u.

Agatha

Hl. Messe
1. JA f. †Sonja Hüpping • ††Ehel. Günter u. Carola Morgenroth, †Anneliese Klagges u. †Paula Feldmann • †Elisabeth Molitor • †Theodor Körling, †Sohn Theodor u. †Franz Körling • ††d. Fam. Aufmkolk/Becker • †Willi Göke u. †Sohn Michael • Leb. u.††d. Fam. Mester/Müller • †Klara Flashar, ††Ehel. Johann u. Theresia Schmidt u. †Sohn Hans-Josef • ††Ehel. Theodor u. Emmi Köpe, †Sohn Theo u.††Ehel. Otto u. Renate Hohmann

12.00  

St. Joh. Bapt. u.

Agatha

Tauffeier

 

               

FREITAG, 13.11.2020

18.30  

St. Joh. Bapt. u.

Agatha

Hl. Messe f.d.++d.Woche anschl. FATIMA-Rosenkranz
†Elisabeth Bange 2007 • †Martha Völlmecke 2013 • †Maria Terborg 2019 • †Wilhelm Gerbracht 2008 • †Theresia Mazurkiewicz 1997 • †Sr Maurentia Kremer 1995 • †Gertrud Terborg 1999 • †Michael Göke 2017 • †Josef Homann 1995 • †Ilse Schwermer-Funke 2015

               

33. SONNTAG IM JAHRESKREIS, 15.11.2020

11.00  

St. Joh. Bapt. u.

Agatha

H. Messe
1. JA f. †Heinz Reermann • ††d. Fam. Meyer/Funke/Röhle •
†Heinrich Betten u. †Sohn Heinz • ††Ehel. Franz u. Elisabeth
Wiepen • †Elisabeth Bange u. †Sohn Reinhard • ††d. Fam.
Wiepen/Hellwig • †Theresia Reermann u. †Sophia Göddeke • ††d. Fam. Weber/Schütte/Becker • ††Ehel. Wilhelm u. Theresia Stracke

Die Kranzniederlegung erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit

               

FREITAG, 20.11.2020

18.30  

St. Joh. Bapt. u.

Agatha

Hl. Messe f.d.++d.Woche
†Heinz Reermann 2019 • †Josef Bals 1995 • †Hubert Schlüter 2012 • †Reinhard Lindner 2017 • †Johannes Nieder 2004 • †Theo Köpe 1997 • †Regina Weber 2013 • †Antonia Funke 2017 • †Walburga Wilmes 2014 • †Barbara Speier 2000

               

CHRISTKÖNIGSSONNTAG, 22.11.2020

11.00  

St. Joh. Bapt. u.

Agatha

Hl. Messe mit den Kommunionkindern
††Ehel. Josef u. Agnes Wlasny • ††Ehel. Heinrich u. Maria Stappert • †Werner Reermann • ††d.Fam. Stappert/Hartmann • †Johannes Nieder

 

 

 

"St. Martin kommt auch in diesem Jahr - aber anders"!

Um 18.15 Uhr wird der Musikverein von der Kirchentreppe aus Martins- u. Laternenlieder spielen. Während dieser Zeit wird der PGR den Kindern im Dorf eine verpackte Brezel und eine Martinsgeschichte vorbeibringen.

 

SAMSTAG, 07.11.2020

17.00  

St. Vitus

Hl. Messe
† Albertine u. † Elisabeth Bartmann • †† Ehel. Alfons u. Martha Kuhn • †† Anneliese, Gerhard u. Roland Biermann • †† Ehel. Anton u. Maria Gerling • †† Ehel. Theresia u. Bernhard Bartmann • †† Ehel. Ulla u. Gerd Krüger • † Wilhelmine Becker • z. Hl. Antonius • † Marion Rotermundt • †† Ehel. Willi u. Marianne Hoffmann • †† Ehel. August u. Agnes Spratte • † Achim Albracht

               

MITTWOCH, 11.11.2020

8.00  

St. Vitus

Hl. Messe
JA f. † Willi Zimmek jun.

               

SAMSTAG, 14.11.2020

17.00  

St. Vitus

Vorabendmesse
JA f. † Thea Pack u. † Willi Pack u. † Bruno Lange • †† Ehel. Josef u. Rosalinde Lahme • † Helmut Hahn • †† Ehel. Albert u. Maria Brüne • † Josef Birkenhauer • †† Ehel. Franz u. Anna Pack u. † Peter Beiche • †† d. Fam. Lahme u. Hart • †† d. Fam. Brüne u. Wigge • † Edmund Gerling • † Monika Kleinschnittger • Leb. u. †† d. Fa. Lange u. Birkenhauer • † Herman-Josef Brüne • † Aloys Rischen • †† Ehel. Wilhelm u. Johanna Kitzhöfer u. †† Kinder • † Josef Kitzhöfer • Leb. u. †† d. Fam. Hennecke u. Brüne • †† Ehel. Anneliese u. Edmund Gerling • † Bruno Wiehr • † Marion Rotermundt • † Heinz Rischen • †† Ehel. Anton u. Katharina Bunse u. †Sohn Heinz • †† Ehel. August u. Elisabeth Becker

               

MITTWOCH, 18.11.2020

8.00  

St. Vitus

Hl. Messe
† Albertine u. † Elisabeth Bartmann • † Marion Rotermund

               

SAMSTAG, 21.11.2020

17.00  

St. Vitus

Hl. Messe
JA f. † Josef Pack, †  Björn Lange, † Ingrid Kratochvil, †† Eheleute Gerhard u. Maria Lange u. † Bernhard Pack i. best. Meinung • † Johannes Hennecke u. †† Ehel. Lorenz u. Paula Metten • † Herbert Pack • Leb. u. †† d. Fam. Hennecke u. Biermann • †† Geschw. Elisabeth, Paula u. Theresia Spratte

 

 

- keine Hl. Messe -

 

 

Wir beten für die Verstorbene:

Es verstarb aus unserer Gemeinde: Hedwig Zarschizky (86 J.)

Der Herr schenke ihr das Ewige Leben und den Angehörigen seinen Trost.

 

St. Martin

Der Martinszug muss leider Corona bedingt ausfallen.

 

Caritaskonferenz

Die Caritaskonferenz trifft sich am 09.11.2020 um 18:00 Uhr im Albert-Schweitzer-Haus.

 

SAMSTAG, 07.11.2020

18.30  

St. Michael

Vorabendmesse "Junge Kirche"
6-WA f. †Karl Lünsdorf • †Felix Eigner

               

FREITAG, 20.11.2020

10.15  

Gudenhagen

Hl. Messe im Christophorus-Haus

               

SAMSTAG, 21.11.2020

18.30  

St. Michael

Hl. Messe
1. JA f. †Maria Wulfert

 

 

SAMSTAG, 07.11.2020

18.30  

St. Marien

Vorabendmesse
f. d. Lebenden u. ††der Gemeinde • ††Ehel. Maria u. Franz Bunse u. † Wolfgang Nielen • †Sefi Lange • f.d.†† der Fam. Grossmann u. Bormki • †Gisbert Bigge

               

DONNERSTAG, 12.11.2020

18.00  

St. Marien

Hl. Messe
††Ehel.Willi u. Maria Grawe

               

33. SONNTAG IM JAHRESKREIS, 15.11.2020

9.30  

St. Marien

Hl. Messe
f. d. Lebenden u. ††der Gemeinde • zu Ehren des Hl. Hubertus f. d. Leb. u. †† der St. Hubertus Schützenbruderschaft 1850 e.V. Hoppecke • †Pauline Lederer u. Adalbert Lederer • ††Ehel. Marcel u. Margarete Piasecki

               

DONNERSTAG, 19.11.2020

18.00  

St. Marien

Hl. Messe
†Marga Volpert

               

SAMSTAG, 21.11.2020

18.30  

St. Marien

Hl. Messe
f. d. Lebenden u. ††der Gemeinde • ††Ehel. Paul u. Gertrud Kitzhöfer • †Werner Teipel • †Franz Althaus • †Franz Wullenweber • †Ferdinand Siewers

 

 

St. Martin

Der Martinszug muss leider Corona bedingt ausfallen.

 

Herzliches Dankeschön

Auf dem Friedhof in Madfeld wurden durch den Kirchenvorstand und viele ehrenamtliche Helfer aus dem Dorf einiges geleistet: 40 Grabstellen wurden entfernt, 3 Wege entfernt und neu angelegt, Schutt und Abraum entsorgt, Flächen planiert, Hecken- und Baumschnitt vorgenommen. Der Arbeitseinsatz wurde erleichtert durch die Bereitstellung von Maschinen der Firmen Decker-Hibbel Bau GmbH und Fa. Heisiph. Allen sei an dieser Stelle aufs herzlichste gedankt! Ohne diese ehrenamtlichen Tätigkeiten wären die Friedhofskosten in Madfeld sicher nicht im unteren Niveau angesiedelt.

 

SAMSTAG, 07.11.2020

18.30  

St. Margaretha

Vorabendmesse
†Heinz Schulte • ††Ehel. Franz u. Gertrud Sprenger u. Franz-Josef u. Rudi Sprenger • ††Ehel. Otto u. Johanna Brune • †Margareta Finke • †Richard Schlüter

               

FREITAG, 13.11.2020

18.30  

St. Margaretha

Hl. Messe

               

SAMSTAG, 14.11.2020

18.30  

St. Margaretha

Vorabendmesse mit den Kommunionkindern
†Gerhard Kramps • ††Heinrich u. Loni Decker • ††Ehel. Wilhelm u. Änne Pickert • †Elriede Aßhauer u. deren Leb. u. †† Angehörigen

               

FREITAG, 20.11.2020

18.30  

St. Margaretha

Hl. Messe
†Elisabeth Lange

               

SAMSTAG, 21.11.2020

18.30  

St. Margaretha

Vorabendmesse
††Elisabeth u. Franz Amen • ††Hubert u. Patrick Leißmann u. Ehel. Anton u. Gertrud Becker • †Marlene Bartmann u. ††Ehel. Johann u. Theresia Bartmann • †Birgit Jostmeier

 

 

 

 

Wir beten für die Verstorbene:

Es verstarb aus unserer Gemeinde: Johanna Klare (95 J.)

Der Herr schenke ihr das Ewige Leben und den Angehörigen seinen Trost.

 

St. Martin

Bedingt durch die angespannte Corona-Situation muss in diesem Jahr der Martinszug leider ausfallen.

 

32. SONNTAG IM JAHRESKREIS, 08.11.2020

Zählung der Gottesdienstbesucher

9.30  

St. Vitus

Hl. Messe
† Karl Hillebrand • † Maria Weingarten • † Ernst Kaiser • †† Ehel. Franz u. Theresia Willecke • †† Fa. Hillebrand u. Stute • †† Ehel. Josef u. Alwine Schmidt u. † Sohn Heinz-Josef • †† Ehel. Winfried u. Janette Kurth • †† Ehel. Heinrich u. Theresia Linten u. †† Ehel. Heinrich u. Maria Kemmerling • †† Ehel. Josef u. Anneliese Becker • † Johannes Wittgen

               

DIENSTAG, 10.11.2020

18.00  

St. Vitus

Hl. Messe
†† d. Fam. Böse • †† d. Fam. Linten u. Pape

               

MITTWOCH, 11.11.2020

18.00  

St. Vitus

Wortgottesdienst fällt aus!!

               

SAMSTAG, 14.11.2020

18.30  

St. Vitus

Hl. Messe
†† Ehel. Angela u. Josef Linten • † Franz Kappe

               

DIENSTAG, 17.11.2020

18.00  

St. Vitus

Hl. Messe
† Heinz Kleff • †† Ehel. Johann u. Theresia Hillebrand u. best. Verstorbene

               

CHRISTKÖNIGSSONNTAG, 22.11.2020

9.30  

St. Vitus

Hl. Messe
JA f. † Johannes Wittgen u. z. Immerwärenden Hilfe • †† Ehel. Hans u. Paula Dürwald • †† Ehel. Heinz u. Johanna Klare • † Markus Klare • †† Ehel. Elisabeth u. Dr. Albrecht Lang • † Dr. Hans Kappe • † Sr. Humilitas • †† Fa. Schlömer u. Nix • †† Ehel. Marlies u. Albert Bunse

 

 

 

- keine Hl. Messe -

 

 

 

SAMSTAG, 07.11.2020

17.00  

Hl. Dreifaltigkeit

Hl. Messe

               

CHRISTKÖNIGSSONNTAG, 22.11.2020

11.00  

Hl. Dreifaltigkeit

Hl. Messe
1. JA f. †Ursula Müller • ††Willi Vogtland u. Maria Schluer u. Otto u. Elisabeth Borghoff u. Sohn Bernd-Otto • ††Heinz u. Elisabeth Schmidthermes • ††d. Fam. Dietrich • Leb.u.††d.Fam. Tüllmann • ††Ehel. Otto u. Martha Nickel • †Maria Schwan • ††Theo u. Maria Müller

 

 

- keine Hl. Messe -

 

 

SAMSTAG, 07.11.2020

17.00  

St. Laurentius

Vorabendmesse
††Magdalena Wigge u. Ehel. Franz-Kal u. Gisela Wigge • ††Gerhard u. Leni Kemper u. Anton u. Hilde Kreutzmann • ††Ehel. Heinrich u. Helene Schmidt • †Cäcilia Pickart • †Ingrid Dzalto

               

DONNERSTAG, 12.11.2020

19.00  

St. Laurentius

Hl. Messe
30. SA f. †Alois Matuszak

               

SAMSTAG, 14.11.2020

15.00  

St. Laurentius

Tauffeier

 

               

DONNERSTAG, 19.11.2020

19.00  

St. Laurentius

Hl. Messe
†Anneliese Schulte

               

SAMSTAG, 21.11.2020

17.00  

St. Laurentius

Vorabendmesse
†Elisabeth Gerhold

 

 

 

St. Martin

Das für den 11.11.2020 angesetzte Martinsspiel sowie der anschließende Umzug müssen leider Corona bedingt ausfallen.

32. SONNTAG IM JAHRESKREIS, 08.11.2020

Zählung der Gottesdienstbesucher

9.30  

St. Laurentius

Hl. Messe
††Ehel. Alfons u. Josefine Rüther u. †Otto Stephan • †Kurt Balkenhol • †Kurt Hohmann u.††Angeh.

               

DIENSTAG, 10.11.2020

18.30  

St. Laurentius

Abendmesse f.d.++d.Woche
†August Hillebrand • †Wilhelm Schnier • †Josef Happe • †Sophie Spiekermann • †Albert Bange • †Hermann Pieper • †Werner Hogrebe • †Maria Brune • †Änne Weber

               

33. SONNTAG IM JAHRESKREIS, 15.11.2020

9.30  

St. Laurentius

Hl. Messe
††Ehel. Josef u. Else Bauer • ††Franz, Agnes u. Robert Jansen • ††d.Fam. Mendel-Koch • †Fritz Becker u.††Eltern

Die Kranzniederlegung erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit

 

               

DIENSTAG, 17.11.2020

18.30  

St. Laurentius

Abendmesse f.d.++d.Woche
†Margot de Vries • †Hannelore Kleinzhenz • †Ludwig Canisius • †Maria Bange

               

CHRISTKÖNIGSSONNTAG, 22.11.2020

9.30  

St. Laurentius

Hl. Messe mit den Kommunionkindern
††d .Fam. Hogrebe/Schulte u.††Angeh. • ††Johannes, Hilde u. Luise Schmidt • †Dieter Schmitz

 

 

Wir beten für die Verstorbene:

Es verstarb aus unserer Gemeinde: Sr. Irmtrudis (90 J.)

Der Herr schenke ihr das Ewige Leben und den Angehörigen seinen Trost.

 

Aktion Minibrot

Durch die Aktion Minibrote können von der Pfarrei Thülen nach Abzug der Kosten 84,50€ an die KLJ B überwiesen werden. Herzlichen Dank allen Spendern und auch dem Landbäcker Mario Hillebrand aus Nehden für den seit Jahren kostengünstigen Brötchenpreis.

Herzlichen Dank!

Kirsten Luckey, Pfarrgemeinderat

 

 

32. SONNTAG IM JAHRESKREIS, 08.11.2020

Zählung der Gottesdienstbesucher

11.00  

St. Dionysius

Hubertusmesse
†Theo Drilling • f. d. Verlassenen Armen Seelen • in einem bes. Anliegen • ††Kriemhilde u. Josef Borscz • Leb. u. ††d. Familien Buxort u. Schulte

               

DIENSTAG, 10.11.2020

19.00  

St. Dionysius

Hl. Messe
†Josef Vonnahme • ††d. Fam. Schrowange • †Maria Detro • ††Paul u. Maria Vonnahme u. Enkel Frank • †Vikar Michael Venne

               

DONNERSTAG, 12.11.2020

8.10  

St. Dionysius

Schulmesse, Klassen 3 u. 4

               

FREITAG, 13.11.2020

18.00  

St. Dionysius

FATIMA-Rosenkranz

               

SAMSTAG, 14.11.2020

15.00  

St. Dionysius

Tauffeier

 

               

33. SONNTAG IM JAHRESKREIS, 15.11.2020

11.00  

St. Dionysius

Hl. Messe mit den Kommunionkindern,

30. SA f. †Manfred Hoffmann • f.d. Leb. u. ††d. Kameradschaft ehem. Soldaten Thülen-Radlinghausen • †Miguel G. Sumpay • ††Gertrud u. Heinrich Volpert • †Franz-Josef Martin • Leb. u. ††d. Fam. Ludwig u. Kremer

Die Kranzniederlegung erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit

               

DIENSTAG, 17.11.2020

19.00  

St. Dionysius

Hl. Messe
†Toni Kranz • †Josef Schlömer

               

SAMSTAG, 21.11.2020

18.30  

St. Dionysius

Hl. Messe
6-WA f. †Heinrich Hillebrand • ††Franz u. Elisabeth Leikop • †Clemens Steinhoff • ††d. Fam. Martin-Höffgen • ††d. Fam. Beele u. Borggraeve • ††d. Fam. Finger u. Witteler • †Mathilde Witteler • †Elisabeth Schütte • †Franziska Ströthoff

 

 

 

Wir beten für die Verstorbene:

Es verstarb aus unserer Gemeinde: Theresia Jäger (95 J.)

Der Herr schenke ihr das Ewige Leben und den Angehörigen seinen Trost.

 

DIENSTAG, 10.11.2020

17.00  

St. Anna

Weggottesdienst der Kommunionkinder
der Grundschule St. Engelbert, Kl. 3d

               

SAMSTAG, 14.11.2020

18.30  

St. Anna

Vorabendmesse
6-WA f. †Ludwig Fisch • ††Ehel. Fritz u. Theresia Stahl • †Gerhard Bödefeld u.††Angehörige • †† d.Fam. Göke/Schönekäs • ††d.Fam. Muckermann/Kemmerling • †Josef Jäger • †Reinhold Bork

               

33. SONNTAG IM JAHRESKREIS, 15.11.2020

11.00  

St. Anna

Tauffeier