Messdienerfahrt nach Paderborn

18. Oktober 2022
20 Messdienerinnen und Messdiener aus unserem Pastoralverbund waren am 14.10.2022 zur Messdienerfahrt in Paderborn.

Einen wunderschönen Tag erlebten Messdienerinnen und Messdiener aus unserem Pastoralverbund am vergangenen Freitag in Paderborn. Pastor Kiene und Michael Aufmkolk hatten alle Ministranten des Pastoralverbunds Brilon am letzten Ferientag zu der Fahrt nach Paderborn eingeladen und die Altenbürener warteten mit 16 Jungen und Mädchen an der Kirche auf den Bus der Firma Hermes. Erstes Ziel war der Neptunbrunnen am Dom, wo man sich mit Domvikar und Spiritual Christian Städter verabredet hatte. Domvikar Städter führte die Besucher sodann durch den Dom. Eine gute Stunde erklärte er interessant und aufschlussreich den Dom und band die Kinder immer wieder mit ihren Fragen und Interessen ein. Als Domvikar konnte er auf viele interessante Begebenheiten hinweisen und die Kinder erhielten einen Blick hinter verschlossene Türen, den nicht jeder Besucher erlangen kann. So konnten sie den Brunnen unter dem Dom sehen, der direkt aus den Paderquellen gespeist wird und man entdeckte Mäuse, die die Handwerker als kleinen Streich im Dom an den Wänden verewigt hatten. Allgemeines Fazit: die Zeit war zu kurz und wir kommen nächstes Jahr wieder, um dann auch einen Blick in die leider aktuell gesperrte Domkrypta zu werfen und um den mächtigen Turm zu besteigen.

Im Anschluss feierte Pastor Kiene direkt in der benachbarten Bartholomäuskapelle eine heilige Messe, in der die einzigartige Akustik der Kapelle erfahrbar wurde, die als bedeutendstes kunstgeschichtliches Bauwerk Paderborns gilt , u.a. auch, da hier die mittelalterlichen Kaiser Krone, Reichsapfel und Zepter (die Reichsinsignien) aufbewahrten.

Dann war aber Freizeit angesagt und die Messdienerinnen und Messdiener konnten auf eigene Faust die Innenstadt und die Paderauen erkunden. Juliane Stappert begleitete die Fahrt und machte auch die schönen Bilder.